Frankfurter Künstlerclub e.V.
Gemeinnütziger Zusammenschluss von Künstlern und Kunstfreunden.

Ausstellung

vom 26. August bis 12. September


Donnerstag + Freitag 12.00 - 19.00 Uhr, Samstag + Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr


 

"EXPERIMENTUM MUNDI" -  Isabel Franke

  • image-jpeg-attachment
  • Isabel Franke, BACKGROUND (2021)






In den Werken von Isabel Franke verschmelzen primäre Materialien wie Wachs, Pigmente, Blei, Glas mit Fotografie und digitalen Techniken. Die Künstlerin und Philosophin bleibt frei in der Wahl ihrer Medien.

Im Gartenhaus zeigt sie Arbeiten kreisend um Homo sapiens im Labor Erde. Die Welt des 21. Jahrhunderts mit ihren alten und neuen Realitäten kommt mit Topoi vergangener Welten in Berührung. Gegenwart trifft Mythos; Philosophie, Literatur und Kulturgeschichte vermischen sich mit eigenen Erfahrungen.

Die ausgestellten Objekte, Enkaustikbilder, Drucke, Sprachembleme und Zeichnungen treten im Raum in Dialog zueinander, es spinnen sich Fäden zwischen Gegenwart und Vergangenheit, Ebenen verschränken sich, Schnittmengen öffnen sich.




 


Wir freuen uns, Sie das erste Mal in diesem Jahr am Donnerstag, dem 26. August ab 19.00 Uhr auch zu einer Vernissage einladen zu können. Bitte beachten Sie dabei und bei der laufenden Ausstellung

Die geltenden Corona-Regeln:

  • nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig im Gartenhaus
  • Händedesinfektion am Eingang
  • Maskenpflicht
  • Registrierung

 

 







E-Mail
Karte