Frankfurter Künstlerclub e.V.
Gemeinnütziger Zusammenschluss von Künstlern und Kunstfreunden.

 

"Wintergäste 2019/20" - November bis Dezember:

Antonia Nork-Pfaff

"Träumereien"



Die Erscheinung der Frauendarstellungen sind in einer Weise idealisiert, die sich aus einem tiefen Verständnis von Menschsein im Allgemeinen und von Weiblichkeit im Besonderen ergibt.

Die zum Teil abgehobene Verträumtheit der Figuren, ihre mitunter schwebende und weiche Wirkung erinnert an die längst vergessene Welt der eigenen Kindlichkeit.

Joachim Rother

„Der festgehaltene Impuls“ Abstrakter Expressionismus


Die künstlerische Ausrichtung ist der Expressionismus mit einer gegenstandsfreien Gestaltung aus Farben, Flächen, Strukturen und Farbräumen. Dargestellt werden die Bandbreite der Emotionen und Gegensätze wie Wärme und Kälte, Harmonie und Dissonanz, Ruhe und Dynamik.

Jo Wilhelm Arts

"RARE VIEWS"


 

Das Ungewöhnliche, Seltene, Überraschende ist das verbindende Element der Fotokunst-Arbeiten aus verschiedenen Serien.

Grundlage der Arbeiten sind Fotografien, die anschließend meist mehrfach bearbeitet werden, teilweise auch als Collage auf Leinwand oder anderen Materialien erscheinen und von unterschiedlicher Größe sind.

 


E-Mail
Karte