Frankfurter Künstlerclub e.V. 
Gemeinnütziger Zusammeschluss von Künstlern und Interessierten.

Kooperationen:


 

 

#01 Vernissage / Donnerstag, 21. Februar 2019 - 19.00 Uhr

„Frankfurt-Prag-Bratislava“ Wanderausstellung / 5 Künstlerinnen und Künstler aus 3 Städten

 Markus Elsner - Frankfurt/M. / Christophe Vantighem - Frankfurt/M.

Alena Kupčiková - Prag / Daran Kužmic - Prag / Eva Stucka - Bratislava

Die Ausstellung ist gefördert von der

Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Wirtschaftsvereinigung e.V. www.dtsw.de

Die Ausstellung ist von Freitag, den 22.02.2019 bis Sonntag, den 11.03.2019 von 12 bis 18 Uhr geöffnet, montags geschlossen. Die Künstler sind während der Ausstellungszeit überwiegend anwesend.

 

  

# 12 Musikmesse Festival / Simon Below Quartett

Freitag, 05. April 2019 - 20.00 Uhr



# 21 Lesung / Frankfurt liest ein Buch /Sonntag, 12. Mai 11.00 Uhr

Martin Mosebach: „Westend“ / gelesen von Hartmut Volle




 


# 25 Autorenlesung / Sonntag, 26. Mai 2019 - 11.00 Uhr

„Ein Tag für die Literatur“ des hr2 / „Der Kulturpolitiker Hilmar Hoffmann“

Gelesen von Claus Jürgen Göpfert


 

# 28 Präsentation / Dienstag, 04. Juni 2019 - 11.OO Uhr

„Blüteninsel“ Arbeiten von Kindern und Jugendlichen aus dem Bahnhofsviertel.

An diesem Ausstellungstag werden Arbeiten von Kindern und Jugendlichen präsentiert, die im Rahmen des Kooperationsprojektes Kultur macht stark – „Wir können Kunst“ abstrakte Skulpturen kreiert und gefertigt haben.

In diesem Projekt wurden die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit behandelt und in der Form des Upcyclings ausgedrückt. Als Ergebnis entstanden verschiedene abstrakte Skulpturen in Blumenform. Einige der Skulpturen sind mit echten Blumen und Kräutern bepflanzt. So entstanden kleine „Blüteninseln“.

Der Ausstellungstag und das Projekt wird gefördert vom:

Bundesverband Bildender Künstlerinnen u. Künstler e.V.

Kooperatiospartner :

IB Südwest gGmbH - Technikzentrum für Mädchen und Frauen

Internationales Kinderhaus des Evangelischen Vereins für Jugendsozialarbeit in FFM e.V. 

Frankfurter Künstlerclub e.V.

Die Ausstellung ist nur am Dienstag, den 04.06.2019 von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Ein Teil der jungen Künstler*innen wird am Ausstellungstag anwesend sein.

 

Die Ilse-Hannes-Gesellschaft (Verein zur Förderung der Kunst und des Werkes von Ilse Hannes e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung Frankfurter Künstler. Ilse Hannes, 1916 in Swinemünde geboren, war Künstlerin und kam nach dem Zweiten Weltkrieg nach Frankfurt, wo sie 2006 starb. Sie schuf ein umfangreiches Werk von Ölgemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken über Collagen und Objekte.

Noch zu Lebzeiten setzte sie die nach ihr benannte Ilse-Hannes-Gesellschaft als Erben ihres Nachlasses ein. Neben den Beiträgen der Mitglieder finanziert sich der Verein durch den Verkauf der Arbeiten der Künstlerin. Der Vorstand vergibt jährlich den Ilse-Hannes-Preis an zumeist ältere Künstler in Frankfurt.

Quelle: www.kultur-frankfurt.de/Ilse-Hannes-Preis

Vernissage   #29

Donnerstag, 06. Juni 2019 - 19.00 Uhr

Birgit Luxenburger / Malerei

Preisverleihung und Ausstellung mit Arbeiten der Ilse-Hannes-Preisträgerin 2019.

Die Ausstellung ist von Freitag, den 07.06.2019 bis Sonntag, den 23.06.2019 täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet, montags geschlossen. Die Künstlerin wird während der Ausstellungszeit überwiegend anwesend sein.


Weitere Kooperationspartner. Wir Danken für die Unterstützung.